Willkommen auf den Seiten der Evangelischen Arbeitsgemeinschaft Familie NRW (eaf-nrw)

dem familienpolitischen Landesverband der Evangelischen Kirchen im Rheinland, in Westfalen und in Lippe für NRW. Wir verstehen uns als fachkompetentes, interdisziplinäres Netzwerk in familienrelevanten Fragen und setzen uns im gesellschaftspolitischen und kirchlichen Raum für die Anliegen und Bedürfnisse von Familien ein.
Informieren Sie sich auf unseren Internetseiten über aktuelle familienpolitische Termine, Themen und Diskurse.

  • Slide 0
    Konflikte austragen
    Vertrauen leben
  • Slide 1
    Generationendialog
    Erinnerung teilen
  • Slide 2
    Leben schenken
    wagemutig sein
  • Slide 3
    helfende Hände reichen
    aufeinander zugehen
  • Slide 4
    zusammenhalten
    Herausforderungen gemeinsam annehmen
  • Slide 5
    Neues entdecken
    zusammen lernen
  • Slide 6
    Nestwärme
    sich geborgen fühlen

Wichtig, spannend, interessant

DIGITALISIERUNG - gemeinwohlorientiert !

Bund und Freie Wohlfahrt fokussieren gemeinsam das Thema Digitalisierung

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und die Verbände der Freien Wohlfahrtspflege (BAGFW) haben in einer Absichtserklärung deutlich gemacht, dass die politische Gestaltung der gesellschaftlichen Transformation durch Digitalisierung SOZIAL im Sinne von teilhabeorientiert und chancengerecht erfolgen muss. Die Verbände der Freien Wohlfahrtspflege wollen in Zusammenarbeit mit den politischen Akteuren aktiv und dynamisch im digitalen Prozess wirken.


Download der Absichtserklärung


leben - lieben - liken --- Familie und Digitalisierung

Der Begriff Digitalisierung taucht in vielen ganz unterschiedlichen Bereichen und Zusammenhängen auf: Kommunikationstechnik, Arbeitswelt, Medizin, Bildung, usw. und regt zu zahlreichen Diskussionen an. Erörtert werden Möglichkeiten und Perspektiven des digitalen Wandels, aber auch Gefahren, Risiken und Ängste. Gestellt werden Fragen, gesucht werden Antworten, vorgeschlagen werden Strategien für den Umgang mit digitalen Medien bzw. Techniken. Zum Vorschein treten in diesem Kontext unterschiedliche Interessen, Motive und Meinungen, die mal mehr oder weniger hart aufeinandertreffen.

Wir als eaf-nrw haben uns intensiv mit dem Thema Digitalisierung auseinandergesetzt und versucht herauszukristallisieren, welche Aspekte vor allem für Familien relevant sind. Das Ergebnis dieser interdisziplinären Arbeit ist unsere Broschüre

leben – lieben – liken

Familie und Digitalisierung

 

Im Spannungsfeld der Chancen und Risiken, des Für und Wider bewegen sich die Artikel in dieser Broschüre. Dabei wird jeweils ein Thema bzw. Handlungsfeld fokussiert.

Nutzen soll diese Broschüre Ihnen und allen Menschen, die mit und für Familien arbeiten. Gegeben werden Impulse und Hinweise, die als Grundlage der Beschäftigung mit Digitalisierung fruchtbar sein können.

Gerne bieten wir an, die Broschüre auf Veranstaltungen vorzustellen und stehen als Dialogpartner*innen zur Verfügung.

Wir freuen uns über Ihr Interesse, über Rückmeldungen und über einen Austausch mit Ihnen!

Download der Broschüre

POSITIONSPAPIER Kinderarmut


Kinderarmut bzw. Familienarmut ist in Deutschland eine Realität, unter der viele Kinder, Jugendlich und Erwachsene leiden.

Armut bedeutet Benachteiligung - Kinder, die in Armut aufwachsen, fehlt es an Chancen, sich ihren Wünschen und Fähigkeiten bestmöglich zu entwickeln.

Wir fordern daher Engagement, Mut, Ressourceneinsatz und vor allem Zielstrebigkeit zur effektiven Bekämpfung von Kinderarmut! In unserem Positionspapier zeigen wir auf, wie das gelingen kann und welche gesellschaftlichen Akteure hier in der Verantwortung stehen.  

Download des Positionspapieres